blumbryant gmbh

Postfach 258, 4601 Olten

©2019 by blumbryant gmbh

Impressum    Datenschutz

  • Gabriele Bryant

Videos auf YouTube? Videos auf Facebook?

Aktualisiert: 22. Jan 2019


Wie die Teilnehmer/innen meiner Kurse schon wissen, halte ich eine ausschliessliche Entscheidung zwischen YouTube und Facebook in punkto Videomarketing für kompletten Humbug.   

Weiterlesen

YouTube und Facebook sind völlig unterschiedliche Plattformen und werden sich nie gegenseitig ersetzen. YouTube bietet die einfache Findbarkeit Ihres Unternehmens und die gesammelte Darstellung all Ihrer Videos. Und wird auch so genutzt: Als Such- und Meinungsbildungsplattform.

Facebook ist sehr nützlich, um Ihre Videos im Newsstream an den Gast/Kunden zu bringen. Und wird auch so genutzt: Als Storytelling- und Beziehungs-Plattform.

Also tun Sie das Eine und lassen Sie das Andere nicht.

Es lohnt sich auch aufgrund der Funktionalitäten, zweigleisig zu fahren. Facebook zum Beispiel belohnt direkt hochgeladene Videos mit besserer Reichweite, schöneren Vorschauen, direkter Abspielbarkeit und sogar einem Call to Action-Button, den Sie einfach in Ihr Video integrieren können - der Artikel von Animoto zeigt, wie's geht.